Aus der Kindheit

Als ich noch klein und jung war, ist mein Vater ab und zu Samstags vormittags mit mir im Auto von Sossenheim nach Mammolshain bei Kronberg gefahren, zu den Kronthaler Quellen. Ein kurzer Rundgang dort, ein paar Wasserflaschen aus den Quellwasser-Zapfstellen befüllt, und dann wieder zurück nach Hause, wo Mutter inzwischen sicher das Essen fertig hatte.

Kronthaler QuellenHeute habe ich diesen Ort wieder einmal aufgesucht, denn die Quellen sind heute noch zugänglich. Das Wasser aus den mehreren Quellen habe ich – aus der Erinnerung –  sofort am Geschmack wiedererkannt.

 

3 Gedanken zu „Aus der Kindheit“

  1. Kürzlich musste ich an einen 6wöchigen Campingurlaub denken. Trigger war ein Krimi 🙂 Jedenfalls kam mir doch tatsächlich der Geruch ins Hirn, der in dem kleinen Supermarkt auf dem Campingplatz immer in der Luft lag. Etwas ganz Eigenes hatte das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.