Alle Beiträge von Blogschreiber unterwegs

Neues aus den USA

Man lügt sich dort ab sofort die Welt so zurecht, wie man sie haben möchte:

Lügen heißen ab sofort „alternative Fakten“, und wer etwas anderes behauptet, etwa z.B. die Wahrheit (die es ja in jedem gegebenen Fall zuverlässig gibt, ganz unbeleckt davon, dass das irgendwelche Wirrköpfe abstreiten mögen und irgendetwas von „postfaktisch“ daherfaseln), wird von administativer Seite heftig angegangen und bedroht. Wie lächerlich.

Willkommen in der lobotomierten Gesellschaft!

Frage: Ist es wirklich das Fernsehen oder etwa das Internet, das einen beachtlichen Teil der (auch unserer) Gesellschaft derart verblödet?

Nachtrag 03.Februar 2017:

Und offenbar wird in der Trump-Administration mit einer Unverfrorenheit gelogen, dass sich die Balken biegen: Trump-Beraterin Conway erfindet einfach mal ein »Bowling Green Massaker«, bei dem irakische Flüchtlinge in Kentucky US-Amerikaner getötet haben sollen. Hier werden wie bei unseren neuen parteipolitisch vertretenen Rechtsradikalen Lügen in die Welt gesetzt in dem schlichten Kalkül, dass sie Wirkung haben und Stimmung erzeugen werden, auch wenn man sie nach Aufdeckung einfach weiter schamlos lügend als ›Versprecher‹ oder ›Missverständnis‹ titulieren muss. Das nimmt man einfach in Kauf, denn es kommt lediglich auf die im Lager der eigenen dummen Anhänger erzeugte bzw. am Köcheln gehaltene Stimmung an.

Man reiche mir einen großen Eimer zum Kotzen angesichts derartiger Strunzdummheit…

Hermes-Ärgernisse

Wenn ich von Spätnachmittag bis ca. 22:00 Uhr am Schreibtisch in meinem Wohnzimmer sitze und u.a. auf die Zustellung eines Amazon-Päckchens durch den Versanddienstleister Hermes warte, und wenn ich während dieser ganzen Zeit lediglich einmal auf der Toilette und zweimal in der Küche bin – ohne dass es dabei möglich wäre, meine laute Klöppel-Schelle zu überhören – , und wenn ich dann gegen kurz vor 8:30 Uhr in der Hermes-Paketverfolgung sehen muss, dass es ca. 5 Minuten zuvor (20:19:55) angeblich einen vergeblichen Zustellversuch gegeben haben soll, mit dem Hinweis „Der Empfänger wurde nicht angetroffen„, DANN halte ich das für schlicht und einfach für gelogen!

Und dazu für eine dreiste Unverschämtheit!

Es war absolut NICHT möglich, mich gegen 20:19:55 NICHT anzutreffen!

Und das war nicht einmal die erste Beschwerde, die ich Amazon gegenüber bezüglich dieses Logistikunternehmens formulieren musste. Ich muss mir als zahlender Amazon-Prime-Kunde so etwas eigentlich nicht bieten lassen.

Gewissheiten

Notwendige Dinge oder absolute Naturgesetzlichkeiten sorgen bekanntlich dafür, dass kontingente (zufällige oder abhängige) Dinge regelmäßig und wiederkehrend passieren.
Das heißt, dass wir auch am Ende dieses Jahres wieder zuverlässig davon ausgehen können, dass es ein darauf folgendes Jahr (2017) geben wird. Denn der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) wird, wie ich soeben einer Nachricht in der Frankfurter Rundschau entnahm, zu eben diesem Jahreswechsel die Fahrpreise erhöhen. Und das ist unbestreitbar naturgesetzlich.

Rentenreform – ein Signalwort

Bei den Spitzenvertretern der Bundesregierung kursiert wieder der Begriff »Rentenreform«. Das bedeutet erst einmal gar nichts weiter, als dass der Bundestagswahlkampf begonnen hat.

Darüber hinaus wird es bedeuten – sollten sich die Beteiligten nach (jetzt üblicherweise anstehenden) Monate dauernden kindischen Streitereien zu irgendeiner Neuregelung (»Reform«) durchringen können –, dass sich vor allem die Arbeitnehmer mit geringen Einkommen noch wärmer anziehen müssen.