Archiv der Kategorie: Allgemein

Motorradfahren 4

Samstag vor Pfingsten, knappe Tagestour rechtsrheinig nach Koblenz (Deutsches Eck)

Koblenz, am Deutschen Eck
Koblenz, am Deutschen Eck

Ein kurzes Stück an der Mosel entlang bis Alken

Kurze Rast, abseits der Mosel
Kurze Rast abseits der Mosel weg ins Hunsrück, bei Alken

Dann über kleinere Landstraßen (Kurven!) Richtung Rheintal, u.a. über die Kreisstraße K117 zum Aussichtspunkt Hochlei

Aussichtspunkt Hochlei 2
Der Aussichtspunkt Hochlei, an der K117 oberhalb Bad Salzig

Und das sieht man vom dort aus! Ein phantastischer Ausblick ins Rheintal, den man auf Fotos gar nicht wirklich wiedergebe kann…

Aussichtspunkt Hochlei 1
Vom Aussichtspunkt Hochlei, an der K117 oberhalb Bad Salzig

 

Motorradfahren 2

Beim FahrsicherheitstrainingHeute habe ich also an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen. Ausrichter war die Deutsche Verkehrswacht respektive die Ortsverkehrswacht Rüsselsheim. Ein Fahrlehrer, elf Teilnehmer (deren Motorräder man oben auf dem Bild sieht) und insgesamt gut sieben Stunden Lernen und Üben mit Fahrspaß.

Programmpunkte waren (wie bei allen allgemeinen Fahrsicherheitstrainings für Anfänger und Wiedereinsteiger):

  • Langsam/Schritt fahren mit Kupplung, Gas und Fußbremse – Anfahren und Abbiegen, Im Schritttempo um den Lenkanschlag in eine Kurve fahren, Slalom im Schritttempo
  • Korrekte Sitzposition, Bedienung und Handhabung des Motorrads
  • Bremsen – Theoretisches zum Bremsen eines Motorrades, Wirkung der Hinterrad- und der Vorderradbremse. Bremsübungen mit beiden Bremsen alleine und kombiniert. Notfallbremsung unter Nutzung des ABS (sofern vorhanden) und ohne. Übungen bei 30, 40, 50 und 70 Km/h
  • Kurvenfahren – Slalomparcours mit Übungen beider im Straßenverkehr vertretbaren Kurventechniken (»Legen« und »Drücken«, das »Hanging-On« gehört aus Sicherheitsgründen nicht in den öffentlichen Straßenverkehr)
  • Ausweichen vor einer Kollision/einem Hindernis – mit und ohne Bremsen

Dazu noch Gespräche und Erläuterungen zu Fragen der Fahrphysik. Das Ganze hat mir jede Menge Spaß gemacht und eine gute Portion Übung und Erfahrung im Handling meiner Maschine gebracht.

 

Unvernünftig? Ganz und gar nicht!

Honda NC750SDen Anstoß gaben zwei Arbeitskollegen: Einer (etwas jünger als ich) hatte kürzlich zu derselben Entscheidung gefunden und sie in die Tat umgesetzt. Ich war begeistert, fand das toll, worauf ein anderer Arbeitskollege mich aufforderte, mir doch Gedanken zu machen, ob ich mich nicht auch zu dem Gedanken durchringen könnte — mir ein Motorrad zu kaufen (er selbst ist Motorradfahrer).

Das Räderwerk der Gedanken begann zu arbeiten… Unvernünftig? Ganz und gar nicht! weiterlesen

Ein Europagedanke – Die Friedenseiche in Sossenheim

Friedenseiche Sossenheim 1In Sossenheim, einem westlichen Stadtteil Frankfurts (hier bin ich aufgewachsen), wurde anlässlich des deutsch-französischen Friedensschlusses von 1871 am damaligen südlichen Dorfrand eine Eiche gepflanzt. Ich kann mich noch an die Hundertjahrfeier 1971 erinnern. Damals, noch als elfjähriges unerfahrenes Kind, habe ich den Baum ganz in der Nähe meiner ehemaligen Grundschule zum ersten Mal bewusst als geschichtsträchtiges Objekt wahrgenommen. Heute war ich mal wieder dort und habe ein paar Fotos gemacht. Im noch unbelaubten Zustand Ende März kann man schön die Struktur des Baums erkennen. Ein Europagedanke – Die Friedenseiche in Sossenheim weiterlesen