Tempolimit 130?

Kanzlerkandidat Armin Laschet behauptet – ich zitiere nach Tagesschau:

Es gibt wenige Strecken in Deutschland, auf denen man tagsüber überhaupt schneller als 130 fahren kann, sodass ein Tempolimit relativ wenig Auswirkungen auf den CO2-Ausstoß hätte.

https://www.tagesschau.de/faktenfinder/streit-tempolimit-101.html

[Satire-Modus] Er hat ja recht, ich habe das mal für meine Region, das engere Rhein-Main-Gebiet, überprüft, wo ich mich sehr oft auf den Autobahnen bewege und aus vielen Jahren Erfahrung berichten kann.

Ich habe die wenigen Passagen Autobahn auf der Openstreetmap-Karte in Pink markiert, wo zu nahezu jeder Tageszeit werktags wie an Wochenenden völlig problemlos mehr als Tempo 130 gefahren werden kann – UND WIRD. Und zwar oft und bisweilen sehr deutlich mehr als Tempo 130! Und an den Wochenenden kann man auf dem Großteil der markierten Abschnitte hundertfach die dicken SUVs mit Flugzeug-Startgeschwindigkeiten tieffliegen sehen.

Autobahn-Übersicht Rhein-Main-Gebiet
Aus Openstreetmap, in Pink eingezeichnet die Abschnitte, auf denen problemlos tagsüber mehr als Tempo 130 gefahren werden kann – und WIRD! Und zwar oft deutlich mehr als Tempo 130!

Aber er hat ja recht, und das sind auch nur ganz wenige kurze Abschnitte und außerdem zählen die Autobahnen im engeren Rhein-Main-Gebiet zu den am geringst befahrenen Autobahnen in Deutschland. Da ist eigentlich eher wenig Verkehr… [/Satire-Modus]

Herr Laschet, mal ernst jetzt, ich weiß, es ist Wahlkampf, und ein Autobahn-Tempolimit ist für die Unionsparteien a priori niemals diskutabel, aber Sie glauben hoffentlich den gequirlten Unsinn nicht selbst, den Sie da gerade geschwafelt haben, oder?

Vielleicht verkaufen Sie uns Bürger einfach mal nicht so billig für dümmer, als wir tatsächlich sind?

Nachtrag am 05. Juli 2021

Neuerlich lehnt Kanzlerkandidat Laschet (CDU) ein Tempolimit auf Autobahnen ab.

Dazu ein paar aufschlussreiche Hinweise:

  • Audi Q8: 231 PS – 600 PS
  • VW Tuareg: 231 PS – 600 PS
  • Porsche Cayenne: 340 PS – 680 PS
  • BMW X7: 265 PS – 530 PS
  • Mercedes Benz GLS: 285 PS – 612 PS

Diese kleine Auflistung, die sich ohne Mühe um weitere derartige automobile Absurditäten erweitern ließe, steht für die Klientel, für die Laschet und die CDU Politik machen. Es ist für beide vollkommen unhinterfragbar, dass auf Deutschlands Autobahnen mit grotesk überzüchteten automobilen Mutationen frei und ungehindert gerast werden darf. Was die Klientel jeden Tag dankbar wie rücksichtslos tut.

3 Kommentare

  1. Mir wäre ein Tempolimit von 130 recht. Aber so ist das ja fast immer, wenn ein Thema ein Politikum ist. Nichts wirkt besser, als dieser dämliche Slogan “Freie Fahrt für freie Bürger”. Das versteht jeder Depp.

  2. Die freie Fahrt auf deutschen Autobahnen ist das deutsche per se unhinterfragbare Pendant zur amerikanischen Freiheit, überall mit Waffen herumlaufen (und -ballern) zu dürfen.

    Dieselbe Art von Fanatismus.

  3. Ein Tempolimit kannst du im Raum Bonn, Köln bis hin ins Ruhrgebiet vergessen, da man hier als Autofahrer selten über die 120 kommst – außer die Autobahn ist leer – dank Lockdown. Grundsätzlich halte ich ein Tempolimit deutschlandweit für mehr als überfällig, da ich es öfters erleben durfte, wie Unfälle durch x-facher überhöhter Geschwindigkeit nur Schrott und Menschenleid verursachte.

Kommentare sind geschlossen.