Fotos – Duotone

Tastatur, Ausschnitt

WordPress bietet in der neuen Version 5.9 bzw. mit dem aktuellen Gutenberg-Editor die Möglichkeit, Bilder in sogenannten »Duotone«-Varianten darzustellen.

Das heißt, die Farben des Bildes werden auf zwei reduziert, deren Farbwerte man weitgehend frei wählen kann. Standardmäßig stehen die Farbpaletten des eingestellten Themes zu Verfügung, aber man kann hier bei Bedarf auch frei wählen.

Die Beschränkung auf die eingestellte Farbpalette des Blog-Themes allerdings bietet die interessante Möglichkeit, auch die Farbigkeit von Bildern im voegegebenen Farbraum des Blogs zu halten.

Das Bild respektive die Bilddatei selbst wird hierfür übrigens nicht verändert, lediglich die Darstellung im Blog erscheint im gewählten Duotone. (Einfach mal auf eins der Duotone-Bilder klicken…)

Hier also ein Beispielbild in seinen Originalfarben, anschließend ein paar Varianten in verschiedenen Tönungen.

Mehr zum Thema Farbpaletten im Rahmen von »Global Styles«…

Auch bei Perun Erläuterungen zum Thema…

Rosenstämme vor dem Institut für Stadtgeschichte
Rosenstämme vor dem Institut für Stadtgeschichte
Rosenstämme vor dem Institut für Stadtgeschichte
Rosenstämme vor dem Institut für Stadtgeschichte
Rosenstämme vor dem Institut für Stadtgeschichte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.