Schlagwort: Industriekultur

  • Fabrikschloss Eisenhammer

    Heute auf einer Tour zwischen Wetterau und Spessart entdeckt: Das ehemalige Fabrikschloss Eisenhammer bei Spielberg, nördlich von Wächtersbach. »Eisenhammer« bezeichnete in der Zeit vor der Industrialisierung Handwerksbetriebe zur Herstellung von Schmiedeeisen. Zum Antrieb der Schmiedehämmer nutzte man Wasserkraft, meist von Wassermühlen innerhalb der Anlagen erzeugt.

  • Am Kühlwerk

    [exif id=«140″]

  • Am Klarwasserkanal

    [exif id=«139″]

  • Weiche endgültig gestellt

    [exif id=«130″]

  • Hochofen 5

    [exif id=«135″]

  • Route der Industriekultur: Landschaftspark Duisburg-Nord

    Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein als Industrie-Ruine in einer großen Parkanlage in fortgeschrittenem Verfallszustand erhaltenes ehemaliges Hochofenwerk (Hüttenwerk) im Norden Duisburgs (Duisburg-Meiderich). Dieser Landschaftspark ist Teil der Route der Industriekultur des Ruhrgebiets. Über rund 180 Hektar erstreckt sich ein ausgedehntes und  wild wuchernd belassenes Naturgelände, in dem die Stahlindustrie des 20. Jahrhunderts ihre unübersehbaren und […]