Die kluge Mehrheit

Am vorgestrigen Samstag haben in Frankfurt anfangs rund 300, später dann bis zu 500 Personen (vorgeblich) gegen die Einschränkungen angesichts der Corona-Pandemie demonstriert. Wie viele davon anteilig wortführende Rechtsradikale, Nazis, Verschwörungsesoteriker, sogenannte »Impfgegner«, »Reichsbürger«, andere Meinungs-Sonderlinge oder bloß irritierte Mitläufer waren, die glaubten, für irgendetwas Gutes einzustehen und nicht in Wahrheit für dumme Parolen, Lügen… Die kluge Mehrheit weiterlesen

Im lokalen Einzelhandel

Da Saturn-Märkte auch wieder – mit Einschränkungen – geöffnet haben, wollte ich die Gelegenheit nutzen, mich zu meinem neuen PC mit einem neuen USB3-Hub auszustatten. Ich hatte gestern im Webshop der Kette geschaut und einige Modelle gefunden, die ich mir vor Ort gerne näher anschauen wollte, um mich dann für einen Hub zu entscheiden. Nun,… Im lokalen Einzelhandel weiterlesen

Kein Zusammenhang

Das Handwerk will weniger Ausbildungsplätze anbieten. Das ist wohl eine Erkenntnis aus einer Umfrage des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Zur Begründung hat das Handwerk wahrscheinlich mal in die Krabbelkiste gegriffen und ist auf das Coronavirus gestoßen. Andererseits wird ja vom Handwerk seit Jahren der sogenannte Fachkräftemangel beklagt. Aber was schreibe ich da von Dingen, die… Kein Zusammenhang weiterlesen

Darrel Hickox, ein Held unserer Tage

Ihr wisst wahrscheinlich nicht, wer Darrel Hickox aus Jasper County in Illinois ist. Ich wusste es bis eben auch nicht. Dann las ich in Fefes Blog über Äußerungen dieses Herrn, was mir den ganz sicheren Schluss ermöglichte, dass sich Darrel Hickox Zeit seines Lebens physisch wahrscheinlich noch nie, intellektuell aber ganz sicher noch niemals aus… Darrel Hickox, ein Held unserer Tage weiterlesen

Mein Osterwunsch

Was ich mir wünsche, ist, dass wir alle mal einen Tag, heute, morgen oder an einem der beiden Feiertage, erleben dürfen, an dem nicht irgendeine besorgt dreinschauende Sprechpuppe aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Religion, Sport, Kultur und Wissenschaft an irgendein Pult vor Mikrofone tritt und angesichts der momentanen Viruskrise VOR IRGENDETWAS WARNT! Niemand braucht diese unablässigen… Mein Osterwunsch weiterlesen

ÖPNV-Ärgernisse

Hier in Frankfurt scheint es sich bei den Fahrern von Straßenbahnen und Bussen eher langsam herumzusprechen, dass man nach dem Anhalten an einer Haltestelle automatisch die Türen öffnet, so dass Fahrgäste berührungslos ein- und aussteigen können. Eigentlich sollte diese Maßnahme auch in zukünftigen Post-Coronazeiten beibehalten werden, da sie nebenbei auch zu einer spürbaren Beschleunigung der… ÖPNV-Ärgernisse weiterlesen