Kategorien
Allgemein

Ein frohes neues Jahr!

(Lesedauer: ca. 1 min)

… wünsche ich allen Lesern an dieser Stelle!

Lasst es euch gut gehen und habt Erfolg, Geschick und Glück im Jahr 2020.

Kategorien
Allgemein

Schwarze Nullen

(Lesedauer: ca. 2 min)

Ich finde den Aspekt der »Schwarzen Null« der herrschenden Wirtschaftsideologie ja eigentlich auch gut: Ein ausgeglichener Haushalt ist was Feines. Im Grunde mache ich das ja auch so:

Ich achte darauf, am Jahresende ausgeglichene Finanzverhältnisse zu haben, besonders eben keine Schulden! Und ins neue Jahr gehe ich dann ohne Schulden und das halt ich das ganze Jahr durch.

Ich gebe nicht mehr aus als ich verdiene und aus Vermögensanlage erziele, bzw. ich sorge dafür, dass am Ende mehr als eine schwarze Null übrig bleibt: Ein kleines Plus muss schon sein.

Ich nenne das private Altersvorsorge durch Sparen und sinnvolle Geldanlage.

Kategorien
Allgemein

123456

(Lesedauer: ca. 2 min)

Tastatur_Symbolbild

Die Ziffernfolge 123456 ist der Deutschen liebstes und meistgenutztes Passwort, wie das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) ermittelte. Ich glaube, das war schon so, als Passwörter für Onlinezugänge eingeführt wurden. Näher liegend ist vielleicht noch password. Diese originelle Zeichenfolge rangiert auf Platz 5.

Wahrscheinlich benutzen die meisten Deutschen solch eine zuverlässig merkbare Zeichenfolge gleich für alle Onlinezugänge. Man hat ja nichts zu verbergen, und warum sollte ausgerechnet mich unbedeutende Person jemand online per Passwort- und Zugangsklau angreifen wollen.

Leider ist dieses gefährlich nachlässige Verhalten online schlichter Ausdruck des (selbstverschuldeten) Desinteresses, genährt aus (selbstverschuldeter) Ignoranz und Bequemlichkeit.

Kategorien
Allgemein

Oh, Teufelswerk!

(Lesedauer: ca. 1 min)

Das Umweltbundesamt weiß offenbar nicht, mit wem es wirklich zu tun hat — sind doch die Bundesregierung und vor allem das Bundesverkehrsministerium ausführende Organe und ständige Vertretungen der Autoindustrie und deren Lobby in Berlin.

Denn sonst wüsste das Umweltbundesamt ja genau, dass Forderungen wie

  • (Steuer-) Privilegien etwa für Dienstwagen und Dieselkraftstoffe müssten wegfallen
  • Die Pendlerpauschale müsse abgeschafft werden
  • Die Steuer auf Diesel – der bislang steuerlich begünstigt wird – müsste bis 2030 um gut 70 Cent auf 1,19 Euro je Liter steigen, Benzin würde um 47 Cent teurer werden
  • Die Maut für Lkw müsste stark steigen
  • Auf Autobahnen müsse rasch ein Tempolimit von 120 km/h eingeführt werden

nichts anderes sind als schlimmste Beschwörungsformeln für DAS BÖSE schlechthin, ja gar für DEN ANTICHRISTEN selbst!

Ich fürchte fast, das Umweltbundesamt hat damit ein unantastbares HEILIGTUM angetastet und sich damit womöglich den GRÖDENKREGAMTSHIT eingehandelt… den Größten Denkbaren Regierungsamtlichen Shitstorm.