Autor: Boris Stumpf

  • Scheiß Neugier

    Ich war nie auf Twitter. Ich hatte Gründe, und die waren gut genug. Aber wenn ich so die letzten ein oder knapp zwei Jahre Revue passieren lasse, hätte ich gar nicht übel Lust, mich jetzt mal auf »X« anzumelden. Es ist wohl diese seltsame Lust am Verdorbenen, Morbiden, sich einen stinkenden und dampfenden Haufen Scheiße…

  • Beständigkeit

    Ich vermute, fast jeder arbeitende Mensch, in dessen Arbeitsumfeld es eine (oder mehrere) sogenannte »Teeküchen« gibt, kennt das Phänomen, das ich an dieser Stelle die Beständigkeit fremder Gegenstände nennen will: Gewöhnlich kennt jeder tägliche Nutzer einer solchen Gemeinschaftsküche seine Geräte und seine täglichen Mitbringsel. Sie werden genutzt und danach gespült oder beseitigt, wie auch immer.…

  • Blog-Update

    Habe zwei Änderungen im Blog vorgenommen:

  • Ubuntu – Gnome: Fensterposition

    Wie erreiche ich beim Gnome Desktop (Linux), dass Programmfenster nicht in der linken oberen Ecke des Bildschirms gestartet werden, sondern in der Bildschirmmitte zentriert?

  • Chicken McMusket

    Die Menschwerdung des Elon M. Oder: Aus Hühnchen gemacht…

  • Phishing und anderer Betrug

    Wieder einmal häufen sich die Alarmmeldungen: Es ist das bekannte Dilemma, dass Menschen auf Phishing- und Betrugsversuche per E-Mail hereinfallen, die trickreich Login-Kombinationen von Banken oder Zahlungsdienstleistern einfordern. Aber es gibt Schutzmöglichkeiten…

  • Nordlichter über Hessen

    In den Nächten um den 10. Mai herum waren über Hessen tatsächlich Nordlichter (Polarlichter) zu sehen. Ich habe am Freitag Abend spät eine kleine Motorrad-Nachtrunde eingelegt in Richtung Niedernhausen/Idstein, weil ich dort einen geeigneten Beobachtungsort vermutete…

  • Derila – Spam! Scam?

    Irgendein Spammer-Bot hat mal wieder die E-Mailadresse meines Blogs eingesammelt und seit einigen Wochen kommt drei- bis fünfmal pro Woche Spam ins Postfach. Derila-Spam. Derila Kissen-Spam. Es muss sich dabei – vorgeblich – um irgendwelche Special Kopfkissen handeln: Spam-Kopfkissen nämlich. Ob die irgendetwas taugen, kann ich nicht feststellen. Muss ich auch gar nicht. Völlig egal.…

  • Schreiben 2 – Ins World Wide Web

    Dies ist eine Ergänzung meines kürzlich verfassten Artikels Schreiben – der mein eigenes Schreiben und Bloggen heute, nach zwanzig Jahren, im Rahmen einer Blogparade beschreibt. Das betrifft meine persönliche Sicht heute und im Rückblick auf vergangene Zeiten eines vermeintlich guten, alten Internets. Aber ist das wirklich so? Ist dieses alte Web tatsächlich nicht mehr da?

  • Sonderbare Frage

    Immer wieder die sonderbare Frage in den Medien nach den Motiven von gewalttätigen Angriffen auf Rettungskräfte beim Einsatz. Die Motivlage ist IMO völlig eindeutig und bedarf keiner Detektivarbeit…